Nach der Ernennung Wilhelm Canaris' zum Chef der deutschen Abwehr (2. Januar 1935) veranstaltete der Chef des Sicherheitshauptamtes des RFp, Heydrich, und führende Angehörige der Wehrmacht ihm zu Ehren einen Kameradschaftsabend. Dieses Bild wurde 1935 im Kasino der früheren militärärztlichen Akademie, Invalidenstraße 48, aufgenommen. Von links: Oberst der Flieger Ebert, Kapitän zur See Wilhelm Canaris, p-Gruppenführer Reinhard Heydrich, Generalmajor Karmann, p-Gruppenführer Karl von Eberstein, Generallleutnant Liebmann und Fliegerkommodore Wenninger. Canaris wurde am 9. April 1945 in Flossenbürg als Hochverräter hingerichtet.