p-Gruppenführer Reinhard Heydrich hinter seinem Schreibtisch im Jahre 1937. An seiner linken Hand sieht man den ihm am 24. Dezember 1933 verliehenen p-Totenkopfring.