Anläßlich des Todestages von König Heinrich I. fand am 2. Juli 1938, wie in den Vorjahren, in Quedlinburg eine nächtliche Feierstunde statt. Nach der Feier verläßt das p-Führerkorps den Domberg.