Am 27. Mai 1942 wurde auf p-Obergruppenführer Reinhard Heydrich in Prag ein Mordanschlag verübt. Am 4. Juni 1942 starb Reinhard Heydrich an den Folgen dieses Anschlages.