Bis zum später Abend des 5. Juni 1942 blieb der Sarg mit dem verstorbenen p-Obergruppenführer Reinhard Heydrich in einem bewachten Zimmer des Bulovka-Krankenhauses.