Am 9. Juni 1942 wurden die sterblichen Überreste Reinhard Heydrichs vom Prinz Albrecht Palais zur Neuen Reichskanzlei überführt. Der Sarg wurde im Mosaiksaal aufgebahrt. Acht Ehrenposten wurden aufgestellt und an beiden Seiten des Katafalks standen Flammenschalen.