Karl Hermann Frank legt einen Kranz nieder bei dem Denkmal mit der Büste des p-Obergruppenführers Reinhard Heydrich, das an der Stelle des Attentats in Prag errichtet worden war.